Deutschlands erfolgreichstes Festi­val seiner Art, das "Kleine Fest im Großen Garten" in Hannover-Herrenhausen, hat bei Publikum und Künstlern gleichermaßen Kultcharak­ter und ist regelmäßig ausverkauft.

Vor einigen Jahren konnte Ernst August Erbprinz von Hannover Harald Böhlmann, den Erfinder des "Kleinen Festes", überzeugen, exklusiv auf Schloss Marienburg mit einem "Best of" Publikumslieblinge aus Herren­hausen zu präsentieren. Seitdem gastiert das bunte Spektakel auf der Open-Air Bühne im Innenhof des Schlosses und zieht mit seiner mitreißenden Mischung aus Kleinkunst, Akrobatik und Musik das Publikum jeher in seinen Bann.  

Der große Erfolg zeigt: Auf Norddeutschlands einzigem Königsschloss entwickelt das Best of „Kleines Fest“ seinen ganz eigenen, reizvollen Charme.

Für das leibliche Wohl sorgen die Gastronomie-Stände auf dem Veranstaltungsgelände, die ab Einlass ebenfalls geöffnet sind.

Mittwoch, 29. August 2018: 19.00 Uhr
(Einlass 17.00 Uhr)

Donnerstag, 30. August 2018: 19.00 Uhr
(Einlass 17.00 Uhr)

Freitag, 31. August 2018: 19.00 Uhr
(Einlass 17.00 Uhr)

Samstag, 01. September 2018: 18.00 Uhr
(Einlass 16.00 Uhr)

Sonntag, 02. September 2018: 18.00 Uhr
(Einlass 16.00 Uhr)

1. Kategorie pro Person 49,00 €
2. Kategorie pro Person 44,00 €
3. Kategorie pro Person 39,00 €

Die Eintrittskarten erhlten Sie bei reservix, bei allen reservix Vorverkaufstellen oder der reservix-Hotline 01806 700 733 (0,20 EUR pauschal aus dem deutschen Festnetz, Mobil höher.)

Bitte beachten Sie, dass das Mitbringen von Speisen und Getränken in den Veranstaltungsbereich nicht gestattet ist. Die Gastronomie-Stände im Innenhof sind ab Einlass ebenfalls geöffnet. Wir möchten darauf hinweisen, dass bei Einlass eine Taschenkontrolle durchgeführt wird.

Die Veranstaltungen finden Open Air statt. Einlass jeweils zwei Stunden vor Beginn.

Flower
Das Cafe ist sehr nett. Ich habe super schokoladiges Mousse au Chocolat mit frischen, gemischten Beeren gegessen. Sehr zu empfehlen.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Ende August fand ein Live-Hörspiel im Innenhof des Schlosses statt. Bekannte Synchronsprecher zauberten eine super Version von M. Shellys "Frankenstein" auf die Bühne. Das Schloss bot dafür die absolut passende Kulisse.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Sehr schönes Schloss, eine tolle Lage und gute gastronomische Einrichtung. Man fühlt sich wirklich in eine märchenhafte Zeit versetzt, besser als Neuschwanstein.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Flower