Gehen Sie auf Entdeckungsreise durchs Schloss

Prinzessin Mary Prinzessin Mary Prinzessin Mary

Die 11-jährige Mary erzählt:

Aus dem Alltag einer Prinzessin

Königin Marie Königin Marie Königin Marie

Die Königin erzählt:

Die letzten Tage auf dem Schloss

Aus der Schlossküche Aus der Schlossküche Aus der Schlossküche

Kammerzofe Claudette erzählt:

365 Formen für die Königin

Die Liebesgeschichte Die Liebesgeschichte Die Liebesgeschichte

Schlossführer Andre Mertens erzählt:

Ein Märchenschloss für die Königin

Prinzessin Mary
Prinzessin Mary
Königin Marie
Königin Marie
Aus der Schlossküche
Aus der Schlossküche
Die Liebesgeschichte
Die Liebesgeschichte
Flower

Liebe des Lebens

Der Liebe ein Denkmal gesetzt: Als König Georg V. von Hannover seiner Gemahlin, Königin Marie, Schloss Marienburg einst zum Geschenk machte, ahnte er nicht, dass sein Liebesbeweis eines Tages zu den eindrucksvollsten Baudenkmälern in Deutschland gehören würde.

Doch weil seine Marie sich die romantische Version einer mittelalterlichen Höhenburg vorstellte, erfüllte er ihren innigsten Wunsch mit einem neugotischen Traum.

Schloss Marienburg bei Hannover – Ihr Ausflugsziel im Raum Hannover – Erleben Sie die Historie des Schloss Marienburg, erfahren Sie mehr über das Schloss von König Georg V. von Hannover und seiner Gemahlin Königin Marie.

Mit dem Rückgriff ins Mittelalter verwies der König damit aber auch auf die glorreiche Vergangenheit der Welfen-Dynastie, die im 12. Jahrhundert mit Heinrich dem Löwen einen der mächtigsten Reichsfürsten gestellt und deren Könige im 18. und 19. Jahrhundert 123 Jahre lang in Personalunion auch das Königreich Großbritannien und Irland regiert hatten.

Georg V. konnte selbst das zwischen 1858 und 1867 von den Baumeistern Hase und Oppler geschaffene Kleinod nie mit eigenen Augen sehen, weil er seit frühester Jugend erblindet war.

Und auch Königin Marie konnte nur für kurze Zeit auf dem Schloss wohnen, denn schon 1867 musste sie ihrem Mann ins österreichische Exil folgen, nachdem Preußen das Königreich Hannover annektiert hatte. Sie hat ihr Märchenschloss danach nie wieder gesehen.

Erwacht aus einem längeren Dornröschenschlaf, verzaubert Schloss Marienburg seine Besucher durch seine märchenhafte Erscheinung immer wieder aufs Neue. Es beeindruckt heute mit seiner nahezu vollständig erhaltenen Innenausstattung und ungezählten Türmchen und Zinnen. Das Schloss befindet sich heute im Besitz des Urururenkels von Königin Marie und König Georg V., S.K.H. Ernst August Erbprinz von Hannover.

Willkommen auf Schloss Marienburg …

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Mitte des 19. Jahrhunderts, in dem König Georg V. und Königin Marie, an diesem Platz in einem kleinen Paradies aus Natur und Kunst lebten.

Lassen Sie sich durch die historischen Schlossräume führen und krönen Sie Ihren Aufenthalt mit einem Turmaufstieg. Dort erwartet Sie ein unvergesslicher Ausblick in das wunderschöne Leinetal.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit auf der Marienburg und freue mich darauf, Sie hier zu begrüßen.

Ernst August Erbprinz von Hannover

 

Flower
Sehr schönes Schloss, eine tolle Lage und gute gastronomische Einrichtung. Man fühlt sich wirklich in eine märchenhafte Zeit versetzt, besser als Neuschwanstein.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Hier kann sich jeder selbst wenigstens für ein paar Stunden fühlen wie der König oder die Königin von Hannover.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Das Cafe ist sehr nett. Ich habe super schokoladiges Mousse au Chocolat mit frischen, gemischten Beeren gegessen. Sehr zu empfehlen.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Ende August fand ein Live-Hörspiel im Innenhof des Schlosses statt. Bekannte Synchronsprecher zauberten eine super Version von M. Shellys "Frankenstein" auf die Bühne. Das Schloss bot dafür die absolut passende Kulisse.

Ein Gästekommentar auf der Touristikwebsite tripadvisor.com

Das Neuschwanstein des Nordens! Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

Gästekommentar von Facebook

Flower

Eindrücke aus dem Schloss